Beratung und Podiumsgespräche

  • Climate Risk Analysis Workshop, Heckenbeck, Deutschland, 26-28. Mai 2019: Integration of long-term, but non-stationary, reconstructed and discharge-quantified hydrological events into the extreme value statistics and their effects on the assessment of design flood events HQ100-1000.
  • Berufungsverfahren für die Professur "Geographie der Klima-Umwelt-Mensch-Beziehungen", Universität Giessen, Giessen, 17. Oktober 2018.
  • Tiefbauamt Basel-Stadt (Fachstelle Naturgefahren), Fachsitzung "Historische Hochwasseranalyse Riehen, Bettingen", Basel, 18. Dezember 2017
  • 9. Symposium Anpassung an den Klimawandel: Klimabedingte Risiken und Chancen; Wild Card Risiken, Bundesamt für Umwelt; Bern, 5. Dezember 2017
  • Tiefbauamt Basel-Stadt (Fachstelle Naturgefahren), Fachsitzung „Spitzenabflussquantifizierung“, Basel, 14. Juni 2017
  • Geo7, Fachsitzung "Datenübergabe zur Weiterverarbeitung im EXAR-Projekt", Bern, 1. Juni 2017
  • Eidgenössisches Nuklearsicherheitsinspektorat (ENSI), Fachsitzung EXAR Sitzung bez.Datenbank über Historische Hochwasser, Brugg, 04. Mai 2017
  • Bundesamt für Umwelt (BAFU), Fachsitzung „Digitalisierungsprojekt“, Ittigen, 10. Januar 2017
  • ETH Zürich, EXAR-Startsitzung, Zürich, 09. Februar 2016
  • Swiss Re, Fachsitzung Hochwasserrisiko, Zürich, 17. Juli 2013
  • Kantonale Krisenorganisation Basel-Stadt; KKS-Sitzung Kern- und erweiterter Stab, Basel, 4. Februar 2013
  • Amt für Wald und Landschaft, Abteilung Naturgefahren Kanton Obwalden, Sarnen, 31. Januar 2013
  • Tiefbauamt Basel-Stadt, Abteilung Hochwasser, Basel, 25. Januar 2013
  • Kommission für Hochwasserschutz (KOHS); Hochwasserschutz KOHS- Weiterbildungskurse 3. Serie Gefahrengrundlagen und Hochwasserbewältigung, Interlaken, 25./26. Oktober 2012 und Stans, 15./16. November 2012
  • Kommission für Hochwasserschutz (KOHS); Hochwasserschutz KOHS- Weiterbildungskurse 3. Serie Gefahrengrundlagen und Hochwasserbewältigung, Rapperswil, 26./27. Januar 2012
  • Jährliche Fachsitzungen mit Bundesamt für Umwelt (BAFU); Tiefbauamt des Kantons Bern; Wasserbauverband Obere Gürbe; Wasserbauverband Untere Gürbe und Müsche, Naturpark Gantrisch und anliegende Gemeinden "Projekt Hochwasserschutzgeschichte Gürbe" zwischen 2011-2016
  • Kommission für Nukleare Sicherheit (KNS), 42. Sitzung der KNS: Extreme Hochwasser seit 1268, Brugg, Freitag, 25. November 2011
  • Eidgenössisches Nuklearsicherheitsinspektorat (ENSI), Fachsitzung „Hochwasser und Erkenntnisse aus historischen Beobachtungen" Brugg, 28. Oktober 2011.
  • Bernische Kraftwerke AG / Resun (Betreiberin Kernkraftwerk Mühleberg), Bern, 29. August 2011
  • Basler Versicherungen AG – Fachsitzung Hochwasserrisiko, Basel, 20. Mai, 2011